Kategorie-Archiv: Hintergrund

Über den Schießsport bei uns

Die Kyffhäuser Kameradschaft Lichtenberg bietet seit über 100 Jahren den Lichtenbergern und allen Interessierten die Möglichkeit sich im Schießsport zu betätigen. Bei den angebotenen Übungsschießen (alle zwei Wochen Mittwochs, Samstags und Sonntags) können Gäste und Mitglieder trainieren und sich mit den verschiedenen Waffenarten vertraut machen.

Eine eigene Waffe ist dafür nicht notwendig – wir verfügen über mehrere Vereinswaffen für die auf unserem Schießstand und Bogenstand zugelassenen Waffenarten. Dazu gehören unter anderem:

  • Kleinkalibergewehr
  • Kleinkaliberpistole
  • Luftgewehr
  • Luftpistole
  • Armbrust
  • Bogen (Herren, Damen und Kinderbogen)

Unser Schießstand für Kleinkaliberwaffen ist 50 Meter lang und teilweise überdacht. Unser 25 Meter langer Schießstand für Luftdruckwaffen ist voll überdacht. Auf unserem Freigelände befindet sich der Bogenstand.

Bei den regelmäßigen öffentlichen Schießveranstaltungen haben durch die Regeln und Einteilungen auch Anfänger eine Chance. Eine besondere Anmeldung ist nicht notwendig.

Wer sich darüber hinaus weiter verbessern möchte, kann als Mitglied auch auf Kreis-, Landes- und Bundesebene sein können unter Beweis stellen.

Auch Kinder und Jugendliche dürfen prinzipiell mit dem Bogen (ab 8 Jahren), Luftdruckwaffen (ab 12 Jahren) und Kleinkaliberwaffen (ab 14 Jahren) schießen. Dazu muss sowohl eine schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten vorliegen, als auch zusätzlich zur regulären Schießaufsicht eine zur Kinder- und Jugendarbeit für das Schießen geeignete Aufsichtsperson anwesend sein.